Reisen

Gemeinsam Unterwegs Sein

Bei meinen Kunstreisen stehen Gärten, Architektur und aktuelle Ausstellungen häufig im Mittelpunkt.   Viel Wert lege ich darauf, den Teilnehmenden die kulturhistorischen Zusammenhänge und die atmosphärischen Besonderheiten der Destinationen nahe zubringen. 

 

  • In anregenden Gesprächen miteinander und genügend Zeit zum Genießen sind wir unterwegs.

  • Dabei stehen nicht die ‚Must See -Sehenswürdigkeiten‘ im Mittelpunkt, sondern besondere Themenschwerpunkte und sorgfältig ausgewählte, kulturelle Kostbarkeiten abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

 

In Kooperation mit dem Reiseveranstalter Bernhard Klodwig biete ich diese Reisen an. Für 2020 sind wir noch in Planungsphase, dennoch möchten wir Ihnen jetzt schon unser Programm vorstellen!

Nähere Informationen zur Reiseorganisation erhalten Sie vom Reiseunternehmer Bernhard Klodwig, zum Inhalt und Reiseverlauf können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen: 

 

E-Mail: kerstin-bussmann@t-online.de

Tel.: +49-0151-70813787

Bernhard Klodwig Reisen & Incentives

Gruppenreisen - Studienreisen - Kunstreisen - Tagungen & Kongresse – individuelle Urlaubsberatung                   

Sauererlenstraße 20                                                                        

65824 Schwalbach/Ts.                                                                     

Tel.: 06442 – 938 3350                                                                    


Die Teilnahme an diesen Reisen setzt keinerlei Mitgliedschaft voraus!
 

Kunst- und Gartenreisen 2021

Tagesexkursionen und gemeinsame Ausstellungsbesuche werden kurzfristig angekündigt!  

 

 

Entdeckungsreise durch die Garten- und Kunstlandschaft Cornwalls (8 Tage)

 

26.06. – 03.07. 2021

 

Cornwalls Landschaft und Fischerorte inspirierten schon seit Jahrhunderten Maler wie William Turner, die Bildhauerin Barbara Hepworth, die Schriftstellerin Daphne de Maurier ebenso wie unzählige Gartenliebhaber. Historische Parkanlagen ebenso wie die der Gegenwart in diesem südwestlichen Landstrich Englands gehören zu den schönsten Englands. Auf entspannten Spaziergängen können Sie verschiedene Anlagen kennenlernen und in der Begegnung mit der bildenden Kunst die Besonderheiten dieser Landschaft gemeinsam erfahren.  

 

Highights:

  • Trelissik Garden

  • Lost Gardens of Heligan

  • Eden Project

  •  Landhydrock House

  • Trebah Garden

  •  Glendurgan Garden

  •  Tremenheere Sculpture Garden

  • St. Ives​ (Barbara Hepworth Museum & Tate Gallery)

  • Trewithen Garden

  • Saltramhouse

  • The Garden House

  • Dartington Hall

  • Hestercombe Gardens

Leistungen: Reisebegleitung und Fachinformation von Dr. Kerstin Bußmann,   Hin- und Rückflug Frankfurt -Bristol, Transfer zum Hotel, Fahrt zu den Besichtigungspunkten mit eigenem Bus, 5x Ü/F in Falmouth,

2 x Ü/F in Plymouth, 4x Abendessen, Eintritte, Parkplatzgebühren, Reisepreis-Sicherungsschein

 

Reisepreis im Doppelzimmer:

Bei 15 Teilnehmenden: € 2.450,00 

Bei 20 Teilnehmenden: € 2.150,00 

Aufpreis für EZ:              €    290,00

Mein Geheimtipp! Tief im Westen

 

18.06. - 22.07. 2021

 

Diese Kunstreise führt Sie bequem mit dem Bus in den Nordwesten Deutschlands und in das Grenzgebiet der Südlichen Niederlande. Dort bietet sich die Gelegenheit eine viel zu wenig beachtete, jedoch sehr vielfältige Museumslandschaft kennenzulernen, in der sich Architektur, aufregende Kunst der Moderne und der Gegenwart auf besondere Weise mit der Natur verbinden und zu Diskussionen anregen.

Im Haus Hohenhof, Hagen war Wohnhaus, Gesamtkunstwerk und Knotenpunkt eines europäischen Kulturnetzwerkes. Gestaltet vom Jugendstilkünstler Henry van de Velde residierte dort der Mäzen und Begründer des Folkwang-Museums Karl Ernst Osthaus.

Das Museum in Hagen mit einem Anbau, der dem Künstler Emil Schuhmacher gewidmet ist, zeigt Kunst des 20. Jahrhunderts. Den  Ideen von Osthaus verpflichtet, sind dies vor allem hochkarätige Werke der deutschen Expressionisten sowie aktuelle Kunst.

Im Kröller-Müller Museum, Otterlo (bei Arnheim) erwartet Sie die weltgrößte Sammlung der Werke Vincent Van Goghs, Skulpturen der klassischen Moderne im Außenbereich, Architektur der Moderne inmitten eines Naturschutzgebietes.

Im Museum Kurhaus, Kleve und weiteren nahe gelegenen Museen verbinden sich die Werke von Ewald Mataré und Josef Beuys mit der, diese Künstler prägende Region.  

Auf der  Museumsinsel Hombroich und Raketenstation, Neuss bilden hochrangige Werke  eine einmalige harmonische Verbindung untereinander, ebenso wie mit der großzügigen Architektur und Landschaft.  Der Marler Stern und das  Skulpturenmuseum ‚Der Glaskasten‘ in Marl ist ein spannendes Dokument der Ideale der 1960/70er Jahre.

Das  Zentrum für internationale Lichtkunst, Unna - kaum nirgendwo kann man diese faszinierende Ausrichtung des zeitgenössischen Kunstgeschehens so konzentriert auf sich wirken lassen. Der Skulpturenpark Waldfrieden ist ein Skulpturenpark des englischen Bildhauers Tony Cragg in Wuppertal, in dem auch zahlreiche Skulpturen anderer bekannter Künstler gezeigt werden.

voraussichtl. Reisepreis im Doppelzimmer:

Bei 25 Zahlenden: € 890, 00

Bei 20 Zahlenden € 998,00.

Bei 15 Zahlenden € 1.180,00.

€ 163,00 Aufpreis für Einzelzimmer.

 

Leistungen:

Reisebegleitung durch Dr. Kerstin Bußmann, 4x Ü/F in Mittelklassehotels

Busfahrt zu den Reisezielen ab Frankfurt, Abendessen am letzten Tag, Eintritte, Reisepreis-Sicherungsschein

Herrliches Florenz!

Mit Kunst und Gärten den frühen Herbst genießen!

19. – 25.09. 2021 

                     

Im Frühherbst, wenn die Toskana im goldenen Licht erstrahlt, besuchen wir das herrliche Florenz! Diese Stadt, dessen Wappen schon seit 1251 eine stilisierte Irisblüte schmückt, ist ebenso reich an Museen, Denkmälern wie an Gärten. Diese erzählen uns auf einzigartige, die Sinne gefangen nehmende Weise so viel  über diese, an Stein und Kunstwerken so reiche Stadt: von dem veränderten Verhältnis zur Natur seit der frühen Neuzeit, dem Aufstieg der Medici-Familie, über die Schönheit der Renaissance und das Raffinement des Manierismus bis hin zur  romantischen Opulenz - als Florenz als Ort galt, an dem man sich aus der Moderne in die Vergangenheit zurückziehen und sich in der ästhetischen Betrachtung der Welt verlieren konnte.

Durch den Besuch dieser zauberhaften Gärten in und um Florenz und einiger mit ihnen im Zusammenhang stehenden ‚Highlights‘ erkunden wir mit Genuss und ohne Hektik diese an Schönheiten reiche Stadt.

Highlights:

  • Medici-Kapelle von Michelangelo

  • die berühmten Lünetten der Medicivillen von Giusto Utens im Museo Firenze com'era

  • Giardino di Boboli-Palazzo Pitti

  • einige Medici Villen in und um Florenz, (z.B. Villa Medicea di Castello, La Petraia, Parco Demidoff)

  • Art Déco-Gärten von Cecil Pinsent

  • Villa Gamberaia - einer der schönsten Renaissance -Gärten Italiens

  • Villa Stibbert, eine Villa aus dem 19. Jahrhundert, in der eine der größten Waffensammlungen der Welt beherbergt wird

 

Leistungen:

Kunstwissenschaftliche Reisebegleitung durch Dr. Kerstin Bußmann

Hin- und Rückflug ab Frankfurt

Transfer vom Flughafen in das Hotel und retour

Transport vor Ort

Parkplatzgebühren

6x Übernachtung/ Frühstück

erstes Abendessen

Eintritte laut Besichtigungsprogramm

Reisepreis-Sicherungsschein

Sobald die aktualisierten Reisepreis-Kalkulationen

abgeschlossen sind, werden sie bekannt gegeben!

Architektur-Biennale in Venedig

17.11. - 22.11.2021

Am letzten November-Wochenende geht’s nun endlich nach Venedig zur 17. Architektur-Biennale! Einzigartig ist die Integration der Beiträge - Seismographen unserer Gegenwart - in diesen, einzigartigen Stadtraum.

Der Besuch der Länderpavillons in den Giardini, im Arsenale, die in Palazzi verteilten Biennale-Beiträge und weitere Ausstellungen lassen Sie intensiv an der Architekturentwicklung und hochaktuellen Diskussion zu den drängendsten Fragen der Zeit – über unserer zukünftiges Zusammenleben – teilhaben.

Lernen Sie außerdem auf entspannten Spaziergängen und Vaporettofahrten Orte kennen, an denen sich die historischen Besonderheiten der Lagunenstadt mit den aktuellen, lebendigen Entwicklungen der Baukunst verschmelzen. Projekte von Carlo Scarpa, David Chipperfield und Tadao Ando u.a. sowie bedeutende Kunstsammlungen ergänzen den Blick auf Venedig als ‚moderne Stadt‘.

Der Genuss der unvergleichlichen Atmosphäre Venedigs kommt natürlich nicht zu kurz! Das zeitgleich stattfindende ‚Festa della Salute‘ lässt Sie sogar noch einen besonderen Aspekt des venezianischen Lebens entdecken.

Zusammen mit der Kunsthistorikerin Dr. Kerstin Bußmann besuchen Sie die verschiedenen Stationen und erschließen sich diese durch gemeinsame Betrachtung und Gespräch.

Leistungen:

  • Kunstwissenschaftliche Reisebegleitung von Dr. Kerstin Bußmann

  • Direktflug Lufthansa Frankfurt – Venedig und Retour, Transfer vom Flughafen nach Venedig

  • 5 x Übernachtung/ Frühstück im Zentrum von Venedig

  • Eintritte für Biennale und die im Programm enthaltenen Besichtigungspunkte

  • Transfers per Bus/ Privatwassertaxi bei Ankunft und Rückflug

  • Vaporettoticket für die Dauer der Reise

  • 5x City Tax á € 4,50

  • Reisesicherungsschein

Sobald die aktualisierten Reisepreis-Kalkulationen

abgeschlossen sind, werden sie bekannt gegeben!

 

© 2018 Kerstin Bußmann - Die Kunst des Sehens.