top of page

Reisen

Gemeinsam Unterwegs Sein

Bei meinen Kunstreisen stehen Gärten, Architektur und aktuelle Ausstellungen häufig im Mittelpunkt.   Viel Wert lege ich darauf, den Teilnehmenden die kulturhistorischen Zusammenhänge und die atmosphärischen Besonderheiten der Destinationen nahe zubringen. 

 

  • In anregenden Gesprächen miteinander und genügend Zeit zum Genießen sind wir unterwegs.

  • Dabei stehen nicht die ‚Must See -Sehenswürdigkeiten‘ im Mittelpunkt, sondern besondere Themenschwerpunkte und sorgfältig ausgewählte, kulturelle Kostbarkeiten abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

 

In Kooperation mit dem Reiseveranstalter Bernhard Klodwig biete ich diese Reisen an. Für 2020 sind wir noch in Planungsphase, dennoch möchten wir Ihnen jetzt schon unser Programm vorstellen!

Nähere Informationen zur Reiseorganisation erhalten Sie vom Reiseunternehmer Bernhard Klodwig, zum Inhalt und Reiseverlauf können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen: 

 

E-Mail: kerstin-bussmann@t-online.de

Tel.: +49-0151-70813787

Bernhard Klodwig Reisen & Incentives

Gruppenreisen - Studienreisen - Kunstreisen - Tagungen & Kongresse – individuelle Urlaubsberatung                   

Sauererlenstraße 20                                                                        

65824 Schwalbach/Ts.                                                                     

Tel.: 06442 – 938 3350                                                                    


Die Teilnahme an diesen Reisen setzt keinerlei Mitgliedschaft voraus!
 

Kunst- und Gartenreisen

Wochenend- und Tagesausflüge für den Herbst 2024 und Reisen für 2025

sind in Planung! 

 

2024

Kunstreise zur 60. Biennale in Venedig

„Stranieri Ovunque – Foreigners everywhere –

Fremde überall“                                           AUSGEBUCHT

Termin: 21. 11. - 25..11.2024 

Wieder einmal geht es an einem November-Wochenende nach Venedig zur Kunst-Biennale! Denn einzigartig ist die

Integration der Ausstellungsbeiträge in den Stadtraum Venedigs. Der Besuch der Länderpavillons in den Giardini, im

Arsenale, ergänzt durch die Biennale-Beiträge in den Palazzi sowie weitere Sonderausstellungen lassen Sie intensiv

an der hochaktuellen Kunst-Diskussion teilnehmen. Wie Seismographen unserer Gegenwart spüren Künstler und

Künstlerinnen die Anschauungen und Visionen unserer Gesellschaft auf und befragen in Projekten und Ausstellungs-

objekten die aktuellen Diskurse. Der Kurator dieser Schau, der Brasilianer Adriano Pedrosa, hat zum Motto dieser

Schau „Stranieri Ovunque – Foreigners everywhere – Fremde überall“ gewählt: „Unabhängig von seinem

Aufenthaltsort ist man im Grunde immer ein Fremder.“ Lernen Sie durch entspannte Spaziergänge und

Vaporettofahrten Orte kennen, an denen sich die historischen Besonderheiten der Lagunenstadt mit den

aktuellen, lebendigen Entwicklungen der Kunst verschmelzen. Selbstverständlich kommt auch der Genuss der

unvergleichlichen Atmosphäre Venedigs nicht zu kurz! Das zeitgleich stattfindende ‚Festa della Salute‘ lässt Sie sogar

noch einen besonderen Aspekt des venezianischen Lebens entdecken. Zusammen mit der Kunsthistorikerin

Dr. Kerstin Bußmann besuchen Sie die verschiedenen Stationen und erschließen sich diese durch gemeinsame

Betrachtung und Gespräch.

 

 

Versailles2.JPG
bottom of page