© 2018 Kerstin Bußmann - Die Kunst des Sehens.

Reisen

Gemeinsam Unterwegs Sein

Bei meinen Kunstreisen Stehen Gärten, Architektur und aktuelle Ausstellungen häufig im Mittelpunkt.   Viel Wert lege ich darauf, den Teilnehmenden die kulturhistorischen Zusammenhänge und die atmosphärischen Besonderheiten der Destinationen nahezubringen. 

 

-in anregenden Gesprächen miteinander und genügend Zeit zum Genießen. Dabei stehen nicht die ‚Must See   -Sehenswürdigkeiten‘ im Mittelpunkt, sondern besondere Themenschwerpunkte und sorgfältig ausgewählte, kulturelle Kostbarkeiten abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

 

In Kooperation mit dem Reiseveranstalter Bernhard Klodwig biete ich diese Reisen an. Für 2020 sind wir noch in Planungsphase, dennoch möchten wir Ihnen jetzt schon unser Programm vorstellen!

Nähere Informationen zur Reiseorganisation erhalten Sie vom Reiseunternehmer Bernhard Klodwig, zum Inhalt und Reiseverlauf können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

Bernhard Klodwig Reisen & Incentives

Gruppenreisen - Studienreisen - Kunstreisen - Tagungen & Kongresse – individuelle Urlaubsberatung                   

Sauererlenstraße 20                                                                        

65824 Schwalbach/Ts.                                                                     

Tel.: 06442 – 938 3350                                                                    


Die Teilnahme an diesen Reisen setzt keinerlei Mitgliedschaft voraus!
 

Kunst- und Gartenreisen 2020

Kurzreise: Paris ist immer eine Reise wert!                15./16. 02. 2020

…..und ein Ausstellungs-Highlight jagt dort das nächste. Wenn auch der Besuch der zunächst anvisierten Ausstellungen nicht mehr möglich ist, so wird das Wochenende dennoch eine Fülle von erstrangigen Kunstgenüssen und Inspirationen bieten.

Wir besuchen die Ausstellungen: ‚Das Goldene Zeitalter der englischen Malerei‘ (Musée du Luxembourg), Barbara Hepworth,(Musée Rodin) und Charlotte Perriand, Erfinderin einer neuen Welt 1903- 1999 (Louis Vuitton Stiftung, Architekt Frank Gehry).

Leistungen: Zugfahrt 1. Klasse, Übernachtung/ Frühstück, Citytaxe, Eintritte in die Ausstellungen nach Programmbeschreibung) Metrotickets, Reisebegleitung und Fachinformation von 2 Kunsthistorikerinnen, Kundensicherungsschein

 

Kosten je nach Anzahl der Reisenden: 15 Teilnehmende: 486 Euro, 20 Teilnehmende: 444 Euro, 25 Teilnehmende: 434 Euro (Einzelzimmerzuschlag 60 Euro)                                             

Mein Geheimtipp! Tief im Westen                                 

                                                                                                                                                                                                       30.03. – 03.04. 2020

                  

Diese Kunstreise führt Sie bequem mit dem Bus in den Nordwesten Deutschlands und in das Grenzgebiet der Südlichen Niederlande. Dort bietet sich die Gelegenheit eine viel zu wenig beachtete, jedoch sehr vielfältige Museumslandschaft kennenzulernen, in der sich Architektur, aufregende Kunst der Moderne und der Gegenwart auf besondere Weise mit der Natur verbinden und zu Diskussionen anregen.

Highlights: Kröller-Müller Museum, Otterlo (bei Arnheim), Museum Kurhaus, Kleve/ Museumsinsel Hombroich und Raketenstation, Neuss/ Skulpturenmuseum ‚Der Glaskasten‘, Marl/ Zentrum für internationale Lichtkunst, Unna/ Haus Hohenhof und Emil Schuhmacher Museum, Hagen/ Skulpturenpark Waldfrieden, Wuppertal

Leistungen: Busfahrt, 4 Übernachtungen/ Frühstück, Eintritte in die Ausstellungen,  Reisebegleitung und Fachinformation von Dr. Kerstin Bußmann, 1 Abendessen, Kundensicherungsschein

 

Reisekosten (im Doppelzimmer):  

15 Teilnehmende: 1.180 Euro

20 Teilnehmende: 998 Euro

25 Telnehmende: 890 Euro

EZ-Aufschlag: 163 Euro

Gärten und Parks Ile de France - von Königen und Künstlern gebaut                                                                                                                                                                                                                 13.05. – 17.05. 2020

     

Parks voller Zauber, Poesie und Geschichte entdecken Sie auf dieser Gartenreise in die Ile de France. Die sanft hügelige Landschaft um Paris ist besonders reich an Parklandschaften und historischen Gärten. Seit dem 16. Jahrhundert entstanden Anlagen, die sich durch ihre repräsentative Nähe zum französischen Königshof ebenso wie ein neues Naturverständnis auszeichneten. Sie ließen die Region zu einer Kulturlandschaft aus Wäldern und Landsitzen werden, die auch im 19. und 20. Jahrhundert für Künstler attraktiv blieb. Ungewöhnliche architektonische Kreationen inmitten von Grün und malerische Ausblicke entdecken Sie bei diesen kunst-und gartenhistorischen Spaziergängen. Ein Bus wird die Teilnehmenden bequem zu den Gärten und Parks fahren, die dann in gemächlichem Tempo zu Fuß erkundet werden.

Diese Reise wird gemeinsam von Dr. Kerstin Bußmann und der in Paris lebenden Kunsthistorikerin Ingrid de Becque M.A. konzipiert und begleitet.

Highlights: Fontainebleau/ Vaux le Vicomte/ Barbizon/ Versailles – Gärten/ Potager du Roi/ Giverny/  Milly La Foret (Jean Cocteau)

Leistungen: Busfahrt, 4 Übernachtungen/ Frühstück, Eintritte,  Reisebegleitung und Fachinformation von Dr. Kerstin Bußmann, 1 Abendessen, Kundensicherungsschein

Reisekosten (im Doppelzimmer): 

15 Teilnehmende: 1128 Euro

20 Teilnehmende: 998 Euro

25 Teilnehmende: 925 Euro

EZ-Aufschlag: 250 Euro

Entdeckungsreise durch die Garten- und Kunstlandschaft Cornwalls                                                                                                                                                                                                                                                                  17.07. - 24.07.2020

                   

Cornwalls Landschaft und Fischerorte inspirierten schon seit Jahrhunderten Maler wie William Turner, die Bildhauerin Barbara Hepworth und die Schriftstellerin Daphne de Maurier ebenso wie Gartenkünstler. Die historischen Parkanlagen, ebenso wie die der Gegenwart gehören zu den spektakulärsten und schönsten Englands. Auf Spaziergängen durch verschiedene Anlagen und in der Begegnung mit der bildenden Kunst erleben Sie intensiv Cornwalls Garten  und Kunstlandschaft.

Highlights: Lost Gardens of Heligan/ Eden Projekt/ Trelissik Garden/ Trewithen Garden/ Trebah Garden/ Barbara Hepworth Museum/ Tate Gallery S. Ives/ Tremenheere Sculpture Garden, Hestercombe Gardens-Gertrude Jekyll

Leistungen: Reisebegleitung und Fachinformation von Dr. Kerstin Bußmann,  Direktflug Frankfurt - Bristol, Transfer, 7 Übernachtungen/ Frühstück, 

Busbegleitung, Eintritte gemäß Besichtigungsprogramm,  1 Abendessen, Reisepreis-Sicherungsschein

 

Reisepreis:

Bei 20 Teilnehmenden 2.035 Euro

Bei 15 Teilnehmenden 2.415 Euro

Aufpreis für Einzelzimmer 160 Euro

 ​

 

 

Bittersüßes Sizilien                                                                                          

                                                                                                                                                                                                                   19.09. – 26.09.2020

       

Abseits der stark frequentierten Touristikziele erwartet Sie im äußersten Westen Siziliens eine ungewöhnliche Woche: Die authentische Lebendigkeit der an vielen Sehenswürdigkeiten reichen Stadt Palermo, die Extravaganz der Sommerresidenzen, die goldenen Mosaiken von Monreale und Cefalu sowie die künstlerische Dekonstruktion eines vom Erdbeben zerstörten Dorfes und der Neubeginn als ‚Kunststadt‘ Gibellina Nuova.

Bunt, außergewöhnlich und bittersüß wie die Speisen und die kulturellen Hinterlassenschaften werden die Impressionen sein, die Sie auf dieser Reise erleben können.

Highlights: Ausführliche Erkundung Palermos (dazu gehört beispielsweise: Altstadt, Normannendom, Palazzo Reale, La Zisa, San Cataldo, Katakomben, Teatro Massimo und der Jugendstil in Palermo, botanischer Garten) Villen von Bagheria/ Palazzina Cinese/ Gibellina/ Monreale/ Cefalu/ Erice/ Isola di Mozia

Leistungen: Reisebegleitung und Fachinformation von Dr. Kerstin Bußmann,  Direktflug Frankfurt - Bristol, Transfer, 7 Übernachtungen/ Frühstück, Busbegleitung, Eintritte,  1 sizilianisches Mittagessen, Kundensicherungsschein

Reisekosten:

- werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben!

Kunstreise zur 17. Architekturbiennale in Venedig   

„How Will We Live Together?“                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          19. -22.11.2020

          

Der Besuch der Länderpavillons in den Giardini, im Arsenale ebenso wie die im Stadtraum verteilten Biennale-Beiträge und Ausstellungen lässt Sie an der Architekturentwicklung und hochaktuellen Diskussion zu den drängendsten Fragen der Zeit – über unserer zukünftiges Zusammenleben – teilhaben. Zusammen mit der Kunsthistorikerin Dr. Kerstin Bußmann besuchen Sie die verschiedenen Stationen und erschließen sich diese durch gemeinsame Betrachtung und Gespräch.

Der Genuss der unvergleichlichen Atmosphäre Venedigs kommt natürlich nicht zu kurz! Das zeitgleich stattfindende Festa della Salute bietet Ihnen zugleich einen besonderen Aspekt des venezianischen Lebens.

Leistungen: Reisebegleitung und Fachinformation von Dr. Kerstin Bußmann,  Direktflug Frankfurt - Venedig, Transfer mit Bus/ Privatwassertaxis,  3 Übernachtungen im Zentrum von Venedig/ Frühstück, Vaporettoticket für die Dauer der Reise, Eintritte gemäß Besichtigungsprogramm, Reisepreis-Sicherungsschein

   

Reisekosten:

Bei mindestens 10 Teilehmenden: 1.190 Euro

Bei 15 Teilehmenden: 1.080 Euro

Bei 20 Teilnehmenden 985 Euro

Aufpreis für EInzelzimmer: 140 Euro ​