aktuelles

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.

 

GESPRÄCHE MIT BILDERN

     im Städelmuseum

Endlich wieder bietet sich die Gelegenheit, Kunst- Gespräche vor Originalen im Museum bei einem persönlichen Miteinander zu erleben!

Durch unterschiedliche Herangehensweisen, doch mit einem genauen, entschleunigten Blick und einem gemeinsamen intensiven Austausch über die Werke vor Ort entwickeln sich neue Sichtweisen: auf die Kunst, die Zeitepochen der Entstehung, die Gegenwart und manchmal sogar auf sich selbst.  

 

Die Veranstaltungen finden statt als ein Angebot außerhalb der regulären U3L-Seminare!

Termine: jeweils Dienstag, 10.30 Uhr

(Bei großer NAchfrage auch um 12 Uhr)

BITTE UNBEDINGT VERBINDLICH ANMELDEN!!!

Nur 9 Personen können jeweils teilnehmen!

 

21.07. Städel

28.07. Städel

04.08. Städel

25.08. Städel

01.09. Städel

08.09. Städel

15.09. Städel

29.09. Städel

06.10. Städel

Unkostenbeitrag: 12 Euro/ Tag

Museumseintritt nicht enthalten!

Bitte Jahreskarte Museumsufer, Ehrenamtlichen-Ausweis, U3L Ausweis etc. mitbringen (U3L: 3 Euro Eintritt).

Dr. Kerstin Bußmann

Tel: 0151-70813787

Email: kerstin-bussmann@t-online.de

AUSSTELLUNG in der Galerie Textor 74

01.08.2020 -  07.08.2020

 

Öffnungszeiten

    Samstag,     01.08.2020     14 - 17 Uhr COME TOGETHER!

 

   Sonntag,      02.08.2020          14 - 18 Uhr

   Montag,       03.08.2020          15 - 19 Uhr

   Dienstag,     04.08.2020          15 - 19 Uhr

   Mittwoch,     05.08.2020          14 - 17 Uhr

   Donnerstag, 06.08.2020          15 - 18 Uhr

 

Textorstraße 74, Frankfurt-Sachsenhausen

(Nähe Kreuzung Textorstraße/ Schweizer Straße)

Kunst- und Gartenreisen 2020

                                                                                                                          

Flug- und Busreise: Bittersüßes Sizilien                                                          19.09. – 26.09.2020  

(Palermo und Umgebung)                                                                                  

                                                                                                                            

Busreise: Mein Geheimtipp! Tief im Westen                  07.10. - 01.10.2020

(Busreise in die Kunstlandschaft nach Nordrhein Westfalen und angrenzende Niederlande)                                                  

                                                                                                                          

             

Kunstreise_ -  Venedig MODERN!                                       19. -22.11.2020

Auch wenn es den Eindruck macht, als hätte sich Venedigs architektonische Erscheinung seit langer Zeit kaum verändert, hat sich in den letzten 100 Jahren doch einiges in dieser Stadt getan. Erleben Sie auf entspannten Spaziergängen und Vaporettofahrten ein anderes, ein modernes Venedig. Lernen Sie Orte kennen, an denen sich die historischen Besonderheiten der Lagunenstadt mit den aktuellen, lebendigen Entwicklungen der Baukunst verschmelzen.

Projekte von berühmten Architekten wie Carlo Scarpa, David Chipperfield und Tadao Ando als auch von weniger bekannten lokalen Architekten werden besichtigt. Bedeutende Kunstsammlungen ergänzen den Blick auf Venedig als ‚ moderne Stadt‘. Der Genuss der unvergleichlichen Atmosphäre Venedigs kommt natürlich nicht zu kurz! Das zeitgleich stattfindende Festa della Salute lässt Sie sogar noch einen besonderen Aspekt des venezianischen Lebens entdecken.

          

                                                                      ***

Planung für 2021:

La Primavera! Den Beginn des Frühlings in Florenz genießen!

ab dem 20. oder 21.03. (7 Tage)

Ile de France – Inspiration für Könige und Künstler                                                                       26.05. – 31.05. 2021

 

Entdeckungsreise durch die Garten- und Kunstlandschaft Cornwalls (8 Tage)

Sommer 2021

                                                                    ***

______________________________________________________________________

Winter-Semester 2020 - ab November

Universität des 3. Lebensalters Frankfurt

findet nur ONLINE statt!

Kunstwissenschaftliche Seminare:

Farbspuren - Schwarz und Weiss als kulturelle Phänomene

Kunstbetrachtungen. Vom Menschen und seiner  Natur. Teil 2 

RAUSCH und RITUAL

In Zusammenarbeit mit Dr. Elke Wehrs: "ÜberLebensKunst"- das Projektlabor 

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, Studieren 50 + Mainz 

Kunstwissenschaftliches Seminar: Farbspuren 

Praxis-Seminar: Die Freiheit der Linie

____________________________________________________________________________

© 2018 Kerstin Bußmann - Die Kunst des Sehens.